Jahre der TV-Produktionen


1971

Jubiläumskonzert in Philadelphia
Aufnahme: Ilia in Mozarts „Idomeneo“
TV: zu Gast bei Wim Thoelke in „3 x 9“

25. Dezember 1971

ZDF: „Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre“: Erste von 12 Folgen  
mit Lilli Palmer, Hermann Prey, Robert Stolz u. a.

20. Mai 1972

Letzter Auftritt an der Wiener Staatsoper: Pamina in „Die Zauberflöte“

1972

Olympische Spiele in München: Solistin beim Schlusskonzert
Aufnahmen: Pamina in „Die Zauberflöte“ unter Wolfgang Sawallisch, Rosalinde in „Die Fledermaus“ unter Willi Boskovsky
ZDF: „AR gibt sich die Ehre“, 2. Folge: Liebe (mit Johannes Heesters, Mireille Matthieu, Gustav Knuth, Heino u. a.)
Buch-Veröffentlichung „Melodie meines Lebens“
Goldener Bildschirm (TV-Preis)

1973

London: Gala-Konzert zum 75. Geburtstag der EMI
Hamburg: Pamina in „Die Zauberflöte“
ZDF: „Serenade im Zwinger“ (Ausschnitte aus „Figaro“ und „Rosenkavalier“)
Aufnahme: Kurfürstin in Zellers „Vogelhändler“
„AR gibt sich die Ehre“, 3. Folge: Die Musik (mit Peter Mininch, Karel Gott, Greta Keller, Elisabeth Steiner u. a.)

17. März 1973

NDR: „Die aktuelle Schaubude“ 

1974

Goldener Bambi (Fernsehpreis des Burda Verlags)
Große Liederabend-Tournee durch Japan, Holland, Deutschland und Österreich
„AR gibt sich die Ehre“, 4. Folge: Lachen und Weinen (mit Peter Ustinov, René Kollo, Willy Schneider, Vivi Bach, Michael Schanze u. a.)

1975

ZDF: „AR gibt sich die Ehre“, 5. Folge: Träume (mit Karlheinz Böhm, Peter Schreier, Günther Lüders, Wencke Myrrhe, Julio Iglesias u. a.
ZDF: „AR gibt sich die Ehre“, 6. Folge: Tag und Nacht (mit Mario del Monaco, Evelyn Lear, Thomas Stewart, Magda Schneider, Isy Oren, Alice und Ellen Kessler u. a.)
Robert-Stolz-Preis

1976

Großes Bundesverdienstkreuz für „hervorragende Verdienste um das Ansehen des deutschen Kulturschaffens im Ausland“
Aufnahmen: Eurydike in Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ und Gräfin in Strauß’ „Wiener Blut“
ZDF:  „AR gibt sich die Ehre“, Folge 7: Erinnerungen (mit Placido Domingo, Johannes Heesters, Paul Hörbiger, Gisela Schlüter u. a.)
„Beliebteste Frau im deutschen Fernsehen“ (HörZu-Umfrage)

1977

Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg
Goldene Kamera (HörZu)

26. März 1977

HR: Zu Gast im „Blauen Bock“ (mit Heinz Schenk, Lolita, Morgot Eskens, Rex Gildo, Helmut Lange u. a.)

20. Dezember 1977

NDR: zu Gast bei „Zwischenmahlzeit“

25. Dezember 1977

ZDF: „AR gibt sich die Ehre“, Folge 8: Stimmungen (mit Vera Kálmán, Einzi Stolz, Franco Bonisolli, Nicolai Gedda, Edward Heath, Michael Heltau, Harald Juhnke u. a.)

1978

Aufnahme: Duett-Platte mit Marco Bakker (Melodien von Johann Strauß)

22. März 1979

ZDF: „AR gibt sich die Ehre“, Folge 9: Das Licht  (mit Cornelia Froboess, Thomas Fritsch, Marco Bakker, Erika Köth, Franco Bonisolli, Vico Torriani u. a.)

10. September 1979

ZDF: „AR gibt sich die Ehre“, Folge 10: Himmel und Erde (mit Marte Harell, Jane Tilden, Rudolf Carl, Ursula Monn, René Kollo u. a.)

27. November 1979

SWR: zu Gast in der 53. und letzten Folge der „Montagsmaler“ mit Frank Elsner (mit Alfred Biolek, Hans Rosenthal, Michael Schanze u. a.)

1980

ZDF: „AR gibt sich die Ehre“, Folge 11: Ehe, Zweisamkeit (mit José Carreras, Peter Seiffert, Marco Bakker, Maria Schell, Hans Rosenthal u. a.)
„AR gibt sich die Ehre“, Folge 12: Ich erinnere mich gut (Highlights aus den 11 Shows)

1982

ZDF-Portrait (Wolf-Eberhard von Lewinski)
Aufnahme: Baronin in Offenbachs „Pariser Leben“

1983

ZDF: „Traumland Operette“
Letztes Konzert